bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo
bergundsteigen #119: Digital
01. Jul 2022 - 1 min Lesezeit

bergundsteigen #119 ist da!

Apps für die Tourenplanung, fürs Training, fürs Wetter gibt es nicht erst seit gestern. Social Media am Berg ebenso. Die Digitalisierung ist längst auch im Bergsport angekommen, und sie ist gekommen, um zu bleiben. Höchste Zeit, die Ausgabe #119 / Sommer 2022 von bergundsteigen dem Thema Digitalisierung zu widmen. Bewährt analog, natürlich.

Schwerpunkt: Digital

bergundsteigen #119: Schwerpunkt digital

Live aus dem Basislager

Instagram, Facebook und Co haben auch die Vermarktungsmöglichkeiten der Bergsteiger geändert. Dominik Prantl über Schein und Sein.

#powderporn #climbporn

Beeinflusst die visuelle Dauerbeschallung in den sogenannten sozialen Medien unsere persönliche Risikoeinschätzung am Berg? Simon Schöpf begibt sich auf Spurensuche.

bergundsteigen #119: „#powderporn #climbporn“ von Simon Schöpf

Die Crux bei der digitalen Navigation

Wolfgang Warmuth analysiert, wo die Schlüsselstellen beim Gebrauch der digitalen Helferlein am Berg liegen.

Climb now, talk later

Fabian Buhl denkt darüber nach, welchen Einfluss die sozialen Medien und andere neuere Entwicklungen aufs Bergsteigen haben.

„Climb first, talk later!“ von Fabi Buhl

Eine App für alle (Not-)Fälle

Alexandra Schweikart gibt einen Überblick über die gängigen Notfallapps, die den eigenen GPS-Standort erkennen und mit der Rettung teilen können.

Die digitale Wollmilch-Sau

GPS-Sportuhren und Smartwatches sind am Vormarsch. Simon Bergmann hat sich zwei etwas genauer angeschaut.

Rubriken & Diverses

bergsönlichkeit

Die Digitalisierung macht den Bergsport auch sicherer, wie das Beispiel Skitourenguru zeigt. Wir haben mit dessen Entwickler Günter Schmudlach gesprochen.

How to Bigwall

Hohe Wände erfordern spezielle Techniken. Start der dreiteiligen Serie für Yosemite-Aspiranten.

bergundsteigen #119: „How to Bigwall“

Beinahe schiefgegangen

Wie steht es um das Unfallpotential beim Bergwandern? Die DAV-Sicherheitsforschung führte im Frühjahr 2021 eine Online-Befragung von Bergwander*innen zum Themenkomplex „Unfälle und Notlagen“ durch.

bergundsteigen #119: „Beinahe schiefgegangen“

Standplatzbau nach Dolomitenart

Der Südtiroler Standplatz wurde in den letzten Jahren zur „best practice“ beim alpinen Standplatzbau. Doch was genau versteht man unter einem Südtiroler Stand?

bergundsteigen #119: Standplatzbau nach dolomitenart

…. und vieles mehr!

Inhaltsverzeichnis bergundsteigen #119

bergundsteigen im Abo

Die Fachzeitschrift bergundsteigen erscheint 4x jährlich und ist ausschließlich über ein Abo zu beziehen. Hier geht es zu den Abo-Angeboten.

Erschienen in der
Ausgabe #119 (Sommer 22)

bergundsteigen #119 cover digital