bergundsteigen #119 cover digital
Magazin Abo

kommentar.

25.08.2021

Sisyphos war König zu Korinth und Sohn des Aiolos. Er soll um das Jahr 1400 v. Chr. gelebt, sich durch große Weisheit ausgezeichnet und zur Vergrößerung Korinths sehr viel beigetragen haben. Heute bekannt ist er vor allem als eine Figur der griechischen Mythologie, von den Göttern dazu verdonnert, einen Felsblock auf ewig einen Berg hinaufwälzen, der, fast schon am Gipfel, jedes Mal wieder ins Tal rollt. Das geflügelte Wort Sisyphusarbeit ist zum Synonym geworden – für sinnlose und gleichzeitig schwere Tätigkeit ohne absehbares Ende. …

Erschienen in der
Ausgabe #96