bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

ber(g)sönlichkeiten.

19.08.2021

Die Triebfeder meiner wissenschaftlichen Arbeit war und ist auch heute noch die Neugier. Ausgangspunkt war 1983 der Eintritt als Notarzt in den Bergrettungsdienst und meine Mitarbeit in der alpinmedizinischen Ausbildung der Südtiroler Berg- und Skiführer. Dabei stieß ich in der Literatur immer wieder auf Lehrmeinungen, die zwar auf den ersten Blick logisch erschienen, aber einer genaueren Analyse nicht standhielten.Unter anderem war die damals noch vorherrschende Lehrmeinung zur Überlebenswahrscheinlichkeit bei Lawinenunfällen -..

Erschienen in der
Ausgabe #42