bergundsteigen #127 cover
Magazin Abo

Im Frühjahr eine Woche Bouldern in Fontainebleau, im Sommer ein Klettercamp im Frankenjura und mitten im Winter auf einen Dreitausender im Pitztal: Das klingt nach Abenteuerferienlager, ist aber Teil des Schulunterrichts. Ein solch alpiner Ansatz ist für eine Schulklasse nicht nur ambitioniert, sondern wohl auch einzigartig. Ist Bergsport im schulischen Kontext geeignet, Kindern und Jugendlichen Eigenverantwortung zu vermitteln? Wie lassen sich beim Klettern und Skitourengehen Risikobewusstsein, Selbstvertrauen und Teamgeist fördern? Unterwegs mit der „Kletterklasse“ der Sportmittelschule Imst in Tirol.

Diese Ausgabe ist momentan nur für bergundsteigen AbonnentInnen verfügbar.

Mit dem bergundsteigen Abonnement erhalten Sie alle drei Monate unser druckfrisches Magazin und uneingeschränkten Zugang zu Online-Artikeln.

Erschienen in der
Ausgabe #127 (Sommer 24)

bergundsteigen #127 cover