bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

krautundruab’n.

19.08.2021

In der Ausgabe 2/02 von bergundsteigen berichteten der Unfallchirurg Martin Lutz und der Anästhesist Peter Mair erstmals über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen über auftretende Verletzungsmuster nach Stürzen ins Seil. Die Resonanz auf diesen Beitrag war enorm und motivierte die zwei Verfasser, diese Studie fortzusetzen und mehr Unfalldaten zu sammeln. Dazu werden Kletterer/innen, die unkontrolliert ins Seil gestürzt sind (Mindeststurzhöhe 5 Meter), gebeten, sich bei den Autoren zu melden…

Erschienen in der
Ausgabe #43