bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

medien.

22.08.2021

Martin Prinz beschreibt in seinem neuen Roman „Über die Alpen“ seine Wanderung auf einem gewissen roten Weg. Dass es sich dabei um den Roten Weg der Via Alpina handelt, muss aufgrund des Klappentextes dazu gesagt werden, da dieses kleine Detail wohl glatt übersehen wurde.Prinz bemüht sich anfangs sehr, verschiedene Aspekte und Ansichten über die Alpen zB von Werner Bätzing in das Buch mittels Zitaten einfließen zu lassen. Schnell wird aber klar, dass er sich kaum durch diese Literaturstudien beeinflussen lässt und sich lieber seine ganz eigenen Gedanken macht …

Erschienen in der
Ausgabe #71