bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

kopfschutz.

Helme bieten Schutz bei Gewalteinwirkung auf den Schädel, sei es durch Steinschlag oder bei Sturz durch Anschlag an Fels und Eis. Helme sind aber notwendiger Weise „weniger als vollkommen“ (Snell-Foundation). Dies heißt, dass auch der beste Helm nichts nützt, ist die Gewalteinwirkung groß genug. Trotzdem könnte sich noch der eine oder andere Kletterer seines Lebens erfreuen, hätte er im entscheidenden Augenblick einen Helm getragen. …

Erschienen in der
Ausgabe #55