bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

krautundruab’n.

20.08.2021

Gute Nachrichten für alle SkitourengeherInnen gibt es aus italienischen Gerichtssälen zu berichten. Das Friedensgericht von Agordo (BL) hat am 12. Oktober 2004 den Rekurs behandelt, den das Berufskollegium der Südtiroler Berg- und Skiführer gegen eine Verwaltungsstrafe eingelegt hat – eine Strafe, die gegen einen Bergführer verhängt worden war, weil er sich im freien Skigelände aufgehalten hatte. Der Betroffene war Anfang Februar 2004 in der Provinz Belluno mit Gästen auf Skitour unterwegs, …

Erschienen in der
Ausgabe #49