bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo

risikomanagement bei mobilen seilrutschen.

Der Trend zu Abenteuersportarten und erlebnispädagogischen Aktionen ist auch in Österreich unübersehbar. Seilgärten und Seilrutschen bilden dabei häufig eingesetzte Elemente, bieten sie doch Nervenkitzel und einen hohen „Fun-Faktor“. Neben den professionell betriebenen stationären Seilgärten mit Masten und Stahlseilen werden häufig auch mobile Seilgärten aufgebaut. Der Aufbau einer solchen „Gorilla“-Rutsche – auch „Flying Fox“ genannt – mit Bergsport- Ausrüstung …

Erschienen in der
Ausgabe #35