bergundsteigen #125 Cover
Magazin Abo
10. Jul 2023 - 1 min Lesezeit

#alpinhacks: Halbmastwurfsicherung mit Rücklaufsperre

Tuber mit Ösen, also Tuber mit Plattenfunktion wie ATC-Guide, Reverso usw., werden gern in Mehrseillängenrouten verwendet. Denn im Falle eines Nachsteigersturzes wird das Seil blockiert. Statt eines Tubers kann man sich im Notfall aber auch mit Karabinern behelfen. Wir zeigen euch, wie das geht.

Die gute alte Halbmastwurfsicherung hat den Nachteil, dass das Bremsseil nie losgelassen werden darf, da sonst der Nachsteiger bei einem Sturz oder beim Ausruhen abstürzt. Doch diese Sicherung kann sehr einfach mit einer Rücklaufsperre ausgestattet werden. Damit entsteht ein ähnlich komfortables Sicherungssystem wie beim Sichern mit Tuber mit Plattenfunktion.

Zum Einbau der Rücklaufsperre braucht es nur einen zweiten Karabiner.

Halbmastwurfsicherung mit Rücklaufsperre
Anstatt eines Tubers mit Plattenfunktion kann man im Notfall auch zwei Karabiner verwenden und damit eine Nachstiegsicherung mit Rücklaufsperre herstellen. Illustration: Matthias Baudrexl

Anleitung

  1. Im ersten Schritt hängen wir wie gewohnt einen HMS-Karabiner in die Standplatzsicherung, legen einen Halbmastwurf-Knoten in diesen Karabiner und prüfen ihn durch mehrfaches Ziehen in beide Richtungen. Wir ziehen ein wenig Seil ein, sodass der Knoten in „Einhol-Stellung“ umklappt. Dann lockern wir den Knoten, belassen ihn aber in dieser Einhol-Stellung (1).
  2. Wir hängen den Zusatzkarabiner in den Halbmastwurfknoten wie in (2) dargestellt.
  3. Wir hängen noch das Nachsteigerseil in den Karabiner und schrauben die Verschlusssicherung zu (3).
  4. Wir vergewissern uns durch Zug an beiden Seilenden, dass das Seil nur in der gewünschten Richtung eingezogen werden kann.

Natürlich ist ein Tuber mit Plattenfunktion etwas komfortabler in der Bedienung, aber zur Not funktioniert auch dieses System sehr gut. Einfach ausprobieren!

Mehr zum Halbmastwurf:

Außerdem praktisch für Mehrseillängen-Kletterei: #alpinhacks: selfmade-Seilhalter für Mehrseillängen

Erschienen in der
Ausgabe #122 (Frühling 23)

bergundsteigen #122 cover