bergundsteigen #125 Cover
Magazin Abo
autor_Stefan_Gatt

Stefan Gatt

Mag. Dr. Stefan Gatt arbeitet seit 1989 als Coach & Trainer mit Gruppen in unterschiedlichen Kontexten: am Berg, im Wirtschafts- und im Paartherapiebereich. Sein Motto: Das Leben ist ein Abenteuer - Menschen bei ihrer Reise der Veränderung zu unterstützen, gehört zu meinen Leidenschaften.

Bergsteigen unter sportwissenschaftlichen und höhenmedizinischen Aspekten.

In der letzten Ausgabe 2/14 hat Stephan Weinbruch einen Beitrag zum Risiko beim Höhenbergsteigen geschrieben. Daraufhin hat sich Stefan Gatt gemeldet und gemeint, dass ihm und seinen Klienten prägnante Empfehlungen beim Trekking- und Höhenbergsteigen fehlen - falls Interesse besteht, könnte er für bergundsteigen einen praxisorientierten Text schreiben. Hier sein Beitrag. ...

2014

Zero Accident.

Die ersten Ansätze zur Risikominimierung im Bergsport sind nahezu so alt wie das Bergsteigen selbst. Abhängig von der geschichtlichen Epoche und damit dem Einfluss der gesellschaftlichen Werte und Normen wurde mehr oder - wie in jüngerer Zeit - immer weniger Risiko toleriert. In der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts wurden Unfälle, ja sogar der Tod in den Bergen stillschweigend akzeptiert, zuweilen sogar heroisiert...

2002

Gletschereis statt tropisch heiß.

Stefan Gatt ist vielen von euch kein Unbekannter. Vielleicht weniger als bergundsteigen-Autor („Zero Accident“ 4/02, „Bergsteigen unter sportwisenschaftlichen und höhenmedizinischen Aspekten“, #88/3-14), sondern als Coach, Vortragender, Alpinist, Bergführer, Reiseveranstalter oder Herausgeber des legendären „Abenteuer Berg“-Kalenders, den es seit 1989 gibt. Das Vater-Sohn-Team Erich und Stefan Gatt hat weltweit seine Spuren hinterlassen ...

28. Sep. 2019
Keine Ergebnisse gefunden.
Bitte versuche es mit einem anderen Begriff.