bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo
|Die Hibler Wärmepackung wird bei mittelschwerer Unterkühlung angewandt. Durch einen Wärmebeutel auf der Brust sowie mehrere isolierende Schichten Decken wird der zentrale Kreislauf langsam wiedererwärmt

Alle hundert Höhenmeter bergauf sinkt die Temperatur durchschnittlich um 0,65 °C. Besonders gefährlich wird Kälte, wenn ungenügender Schutz und Erschöpfung zusammenkommen. Aber was passiert eigentlich bei einer Unterkühlung? Mit welchen Signalen warnt uns der Körper vor Erfrierungen? Welche Gegenmaßnahmen helfen, und wie lassen sich dauerhafte Schäden vermeiden?

Diese Ausgabe ist momentan nur für bergundsteigen AbonnentInnen verfügbar.

Mit dem bergundsteigen Abonnement erhalten Sie alle drei Monate unser druckfrisches Magazin und uneingeschränkten Zugang zu Online-Artikeln.

Erschienen in der
Ausgabe #117 (Winter 21-22)

bergundsteigen #117 cover