bergundsteigen 120 Cover
Magazin Abo
autor-lea-hartl

Lea Hartl

Wenn sie nicht gerade beim Skifahren ist, arbeitet Lea Hartl, PhD, am Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung in Innsbruck als Glaziologin/Meteorologin. Kein Wunder also, dass sie sich für Schnee und Lawinen interessiert.

Lawinenunfälle im Sommer.

Gibt es die typische Sommerlawine und wie unterscheidet sie sich von der Winterlawine? Eine Daten-Auswertung bringt neue Erkenntnisse. Wenn die Skier eingesommert werden, rückt auch die Lawinengefahr in den Hintergrund, sofern sie nicht gänzlich in Vergessenheit gerät. ...

Jetzt lesen
29. Aug. 2021

ISSW 2020.

Forschung zu Schnee und Menschen im Schnee. Alle zwei Jahre werden beim International Snow Science Workshop (ISSW) Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Schnee- und Lawinenforschung präsentiert. Die für den Herbst 2020 in Kanada geplante Tagung konnte aus bekannten Gründen nicht vor Ort stattfinden ...

Jetzt lesen
29. Aug. 2021
Lawine|Slides: Andrea Mannberg

ISSW 2020: Forschung zu Schnee und Menschen im Schnee

Alle zwei Jahre werden beim International Snow Science Workshop (ISSW) Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Schnee- und Lawinenforschung präsentiert. Die für den Herbst 2020 in Kanada geplante Tagung konnte aus bekannten Gründen nicht vor Ort stattfinden. Um einen Totalausfall zu verhindern, wurde kurzfristig auf ein virtuelles, abgespecktes Format umgesattelt. Einige Eindrücke aus dem Vortragsprogramm des Virtual Snow Science Workshop (VSSW).

Jetzt lesen
25. Apr. 2021 - 5 min Lesezeit
Keine Ergebnisse gefunden.
Bitte versuche es mit einem anderen Begriff.