bergundsteigen #118 cover
Magazin Abo

bergundsteigen #63

pdf downloads
Artikel zum Download
  • 8-10-dialog

    [tibloc] Zuerst möchte ich mich für die vielen interessanten Artikel bedanken. Jetzt zu meiner Frage: In bergundsteigen # 1/07 zeigt Ihr den Tibloc als zusätzliche Sicherung wie in Abb. 1 verwendet. Mir wurde erklärt, man soll ihn aber auf die Weise wie in Abb. 2 dargestellt einlegen. ...

    Jetzt lesen
  • 18-25-schlangenbisse

    Frühsommer in Südfrankreich, Mitte der 90-er Jahre. Flirrende Hitze steht schwanger von ätherischen Düften über arider Flora und Kalkland. Ein paar Bier beschließen den heutigen Kletterrausch in der Dorfkneipe von Orpierre, die Seillängen des Tages sind schon geistiges Cinemascope. ...

    Jetzt lesen
  • 26-27-natural-speed

    In bergundsteigen 1/08 berichtete Urs Hefti über Doping im Bergsport und fünf Experten nahmen dazu in kurzen Statements Stellung. Das Statement von Prof. Dr. Oswald „Bulle“ Oelz schluckte der zugegebenermaßen etwas prüde Spamfilter des Alpenvereins, da Begriffe wie „Viagra“ und „Sex“ nach Ansicht unseres Systemadministrators nichts im Netzwerk zu suchen haben. Nachträglich gesehen ein Glücksfall, denn so haben wir die Gelegenheit noch etwas über „Natural Speed“ zu erfahren. ...

    Jetzt lesen
  • 42-47-mit-hammer-und-haken

    Über Ausrüstung, Technik und Taktik in alpinen Kletterrouten. Bergundsteigen hat beim Südtiroler Berg- und Dolomitenführer Hanspeter Eisendle nachgebohrt. Der Boom des Sportkletterns hat so manchen "großen Weg" durch eine Steilwand mittlerweile zu einem einsamen Weg gemacht. Doch übervolle Hallen und Klettergärten oder auch eine neu entdeckte Abenteuerlust werden - diese These sei hier gewagt - auch der Variante des alpinen Kletterns bald wieder neue und begeisterte Akteure bescheren. ...

    Jetzt lesen
  • 54-61-verbunden-bis-in-den-tod

    Meinen Kolleginnen und Kollegen gewidmet, die bei Mitreißunfällen ihr Leben ließen. Stehen wir auf einem Berggipfel, haben wir die Gelegenheit, unser tägliches Treiben mit größerem Abstand zu betrachten. Die Ungereimtheiten des Alltages sehen wir aus der Entfernung oft klarer, als wenn wir mitten im Gewühl stecken. ...

    Jetzt lesen
  • 64-67-snow-stake

    Immer wieder stechen sie uns auf Fotos von neuseeländischen und amerikanischen Bergsteigern ins Auge. Die „Schneeschwerter“, welche seitlich am Rucksack befestigt sind und nur darauf zu warten scheinen, gezogen und in den Schnee gerammt zu werden. Gottlieb Braun-Elwert hat sich intensiv mit diesem Sicherungs- mittel beschäftigt, getestet und letztendlich seinen idealen Snow Stake gefunden. ...

    Jetzt lesen
  • 68-71-90-meter-in-5-minuten

    „Am Limit“, der Film über den Versuch der Gebrüder Huber die Nose in Rekordzeit zu durchsteigen, begeisterte die breite Masse. Speedklettern lockt Menschen ins Kino - das hätte sich Heinz Zak wohl nicht gedacht, als er in jungen Jahren auf Geschwindigkeit trainierte. Einige Sicherungstechniken, welche bei Geschwindigkeitsbegehungen möglichst wenig bremsen, verrät er uns jetzt. ...

    Jetzt lesen
  • 74-80-starke-fasern

    Reepschnüre, Bänder, Schlingen - ohne sie läuft fast nichts im Bergsport. Was die Norm von diesen treuen Gefährten verlangt und worüber man als Anwender bescheid wissen sollte. Wenn bestimmungsgemäß angewendet, wird von Reepschnur, Band und Schlinge erwartet, dass sie nicht reißen. Die Normen sollen dies garantieren. ...

    Jetzt lesen
  • 82-83-ausprobiert-7

    Der Spot Messenger - erst seit wenigen Wochen in Europa auf dem Markt erhältlich - ist ein satellitengestützter Notfalltracker, der perfekt für Alpinisten und Abenteuerreisende geeignet ist. Das 200 Gramm leichte und wasserdichte Gerät passt in jede Rucksackdeckeltasche, ist einfach zu bedienen und ermöglicht es, die aktuelle Position ...

    Jetzt lesen
  • 84-85-medien-7

    Aufgeregt, reißerisch, amerikanisch - und damit dem Thema angemessen. So könnte eine Kürzestbeschreibung des neuen Buches von Pulitzer-Preisträger Michael Kodas "Der Gipfel des Verbrechens. Die Everest-Mafia und ihre dreckigen Geschäfte." lauten. ...

    Jetzt lesen