Magazin Abo

bergundsteigen #116 (Herbst 21)

Seilschaft. Ein Begriff, der auch abseits des Bergsteigens Assoziationen weckt. Ein Begriff, der politisch negativ konnotiert ist. Ein Begriff, der Sicherheit suggeriert und zum Inbegriff des Bergsteigens geworden ist. Ein Begriff, der ideologisch aufgeladen wurde. Seilschaft – Vertrauen, Freundschaft, Kameradschaft. „Verbunden bis in den Tod.“ Das Seil vermittelt Sicherheit, kann aber auch zum Risikofaktor werden. Gerade dann, wenn es zu einem Mitreißunfall kommt und die gesamte Seilschaft abstürzt – nicht trotz des Seils, sondern wegen des Seils. Immer wieder kommt es zu solchen Unfällen beim Bergsteigen. In der Herbstausgabe #116 berichtet die österreichische Alpinpolizei von einem dieser tragischen Unfälle. Daneben beleuchten wir weitere Aspekte von Seilschaft. Reinhold Messner erzählt im Interview von persönlichen Erfahrungen mit Seilpartnern und dem heuchlerischen Klischeebild hinter der Seilschaft. Und Alexandra Schweikart versucht Einblick in die Verflechtungen der Outdoorindustrie zu bekommen. Spannende Seilschaften allemal!

Diese Ausgabe ist momentan nur für bergundsteigen AbonnentInnen verfügbar.

Mit dem bergundsteigen Abonnement erhalten Sie alle drei Monate unser druckfrisches Magazin und uneingeschränkten Zugang zu Online-Artikeln.